Menu icoontje menu

Kennisbank
Grundaufstellungen in deutscher Sprache verfügbar

Methode 'Basislessen'

Hintergrund der Methode
 
Die Methode ist zustande gekommen durch eine spezifische Sichtweise auf Bewegung im Allgemeinen und Bewegungsunterricht im Besonderen. Ferner werden die Konkretisierungen und Berichte erläutert.

1.   Sichtweise auf  Unterricht und Erziehung

  • Laut Stevens hat jedes Kind 3 Grundbedürfnisse, nämlich das Bedürfnis nach Sicherheit, Kompetenz, und Autonomie. Wenn ein Kind sich sicher, zuständig und autonom fühlt, ist das Kind emotional frei, neugierig und hat Selbstvertrauen.
  • Unterricht kann einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Entwicklung von Kindern liefern. Es werden nicht allein Kenntnisse über Tricks vermittelt, sondern jedes Kind wird auch ein bisschen schlauer, STREETWISER, geschickter, verantwortlicher, freier, neugieriger, usw.
  • Über den Unterricht wird Kultur vermittelt. Dies geschieht auf eine Art die zur vielseitigen Entwicklung beiträgt.
  • Unterricht ist gesellschaftlich relevant.

2.   Sichtweise auf Bewegen und Spielen
  • Bewegen und Spielen sind von fundamentaler Bedeutung für die ganze Entwicklung  vom Kind ( in motorischer, sozialer, emotionaler und kognitiver  Hinsicht)
  • Bewegungsspiele sind von großer Bedeutung für die Weise in der (junge) Kinder miteinander umgehen. Bewegung ist direkt und indirekt wichtig für die körperliche Entwicklung und Gesundheit, siehe Paragraf 6.
  • Bewegen und Spielen in der Nähe und im und ums Haus sind weniger selbstverständlich geworden, siehe Paragraf 6. Die Bewegungsarmut nimmt zu. Bewegungsarmut und Übergewicht verursachen gesellschaftliche Probleme und  Gesundheitsprobleme. Mit Hilfe von Bewegung und Spielen kann man diesem Problemen zuvorkommen oder es vermindern.

3.   Sichtweise auf  Bewegungsunterricht
  • Bewegungsunterricht geht von den Wünschen und Möglichkeiten eines jeden Kindes auf dem Gebiet von Spielen und Bewegen aus.
  • Bewegungsunterricht ist ausgerichtet auf die Schul- und Lehrformgebung worin das Kind spielt und sich bewegt.
  • Ein passendes Angebot ist eine Voraussetzung für die Bewegungsentwicklung und (eine wachsende) Motivation zu spielen und sich zu bewegen.
  • Bewegungsunterricht kann eine wichtige Rolle spielen in der Entwicklung von einer  lebenslangen Bewegungsmotivation.

Die Schule hat einzigartige Möglichkeiten wenn es um die Entwicklung des Bewegungsverhaltens von Kindern  geht.
  • Die Schule erreicht als einzige Einrichtung alle Kinder, und dies andauernd über eine große Anzahl an Jahren.
  • Die Schule verfügt unter anderem über eine geheizte und eingerichtete Halle, ausgebildete Lehrkräfte und einen Schulhof.
  • Die Grundschulzeit ist eine "goldene Lehrzeit" wenn es um das Lehren von Bewegen und Spielen und um das Lernen von Bewegen und Spielen geht.

Inschrijven voor de nieuwsbrief

Copyright 2021 Alles in Beweging